The Wall of Shadows

Dokumentarfilm

The Wall of Shadows (2020)

Regie Eliza Kubarska

TrailerWebsiteFacebook PageVorstellungen

Eine Sherpa-Familie bricht ein Tabu und besteigt einen der heiligsten Berge, um das Geld für die Ausbildung ihres Sohnes zu verdienen. Sie begleiten eine Expedition an der Ostwand des Kumbhakarna, die noch nie zuvor bestiegen wurde.

Pressestimmen

Eine bildgewaltige Odyssee!
Pat Mullen, Point of View Magazine

Eliza Kubarskas Film beschwört in atemberaubenden Bildern die Majestät der Bergwelt, lenkt das Augenmerk aber auch auf die Probleme einer globalisierten Welt, in der Tradition und Spiritualität verloren zu gehen drohen.
Irene Genhart, Movie News

Selten wurden die Gewalt der Natur, die Verlockung eines mächtigen Gipfels, aber auch die Kleinheit und Widersprüchlichkeit der Menschen so fesselnd und spektakulär eingefangen wie in diesem Bergdrama.
Rolf Breiner, Textatur

Filmen in Extremsituationen. Dafür steht der Name Kubarska.
Emilia Sulek, NZZ am Sonntag

Ein filmisches Erlebnis.
Mario Cortesi, Biel/Bienne

Faszinierende Bilder einer grandiosen, in sich ruhenden Natur.
Bieler Tagblatt

Eliza Kubarskas Dokumentarfilm macht deutlich, wie problematisch der Spagat zwischen westlichem Kapitalismus und östlich-spirituellem Weltbild für die Sherpas ist. Wollen sie verdienen, müssen sie sich gegen ihre Traditionen und Überzeugungen entscheiden. Kubarska präsentiert dieses Dilemma in beinahe mystischen Bildern, die die Kluft zwischen den Kulturen unterstreichen aber auch Verbindendes aufscheinen lassen.
Natalie Fritz, Medientipp

Am konkreten Beispiel erzählt dieser ebenso bildmächtige wie ruhige und vielschichtige Dokumentarfilm so aufschlussreich vom Aufeinanderprall zweier Welten, aber auch grundlegend von menschlicher Hybris und ruft unaufdringlich, aber überzeugend zu Selbstbescheidung auf.
Walter Gasperi, Film-Netz

Der Dokumentarfilm zeigt in ruhigen Einstellungen ihr einfaches Leben in der kargen Landschaft am Fuss der Felsgiganten. Kubarska fängt sagenhafte Bilder ein, aus denen die Ehrfurcht vor dem Berg spricht.
Michael Kuratli, Filmbulletin


Inhalt/Synopsis

Als eine Sherpa-Familie von einer Gruppe Bergsteiger angefragt wird, einen Treck über die bisher unbezwungene Ostwand des imposanten Kumbhakarna in Nepal anzuführen, steht sie vor einem Dilemma. Der Gipfel ist nicht nur anspruchsvoller als der Mount Everest, sondern er gilt in der lokalen Kirant-Religion als heiliger Berg, der nicht bestiegen werden darf. Der Vater möchte mit der Expedition das nötige Geld für die Ausbildung seines Sohnes verdienen. Doch die Mutter, eine kämpferische Frau, ist dagegen den Körper Gottes zu besteigen. Um ihrem Sohn den Traum, Arzt zu werden, zu ermöglichen, willigt sie schliesslich ein, die drei Ausländer auf den Berg zu führen. Die Regisseurin Eliza Kubarska begleitet die Expedition und zeigt wie die Familie versucht, dem Druck, die Besteigung zu ermöglichen, den extremen Bedingungen und ihren religiösen Überzeugungen gerecht zu werden. Eliza Kubarska, eine erfahrene Alpinistin, fängt atemberaubende Bilder der majestätischen Bergwelt ein und lenkt damit den Blick auf die spirituelle Dimension von Natur und Umwelt.

(Charlotte Selb)

DAWA SOLL MEDIZIN STUDIEREN:

Dawa Tenzing Sherpa ist 16 Jahre alt und lebt im Dorf Ghunsa, ganz im Osten Nepals, am Fuss des Kanchenjunga-Berges. Sein Vater Ngada Sherpa hat als Bergsteiger-Sherpa sein ganzes Leben lang internationale Expeditionen auf die Gipfel des Himalaya begleitet. Trotz seiner aussergewöhnlichen Kletterleistungen und Erfahrungen kann er es sich nicht leisten, seinen jüngsten Sohn aufs College in Kathmandu zu schicken um ihm seinen Traum, Arzt zu werden, zu ermöglichen.

Helfen Sie mit, Dawas Traum zu verwirklichen!

Vielen Dank für Ihre Spende: https://icfy.ch/Dawa

Festivals & Awards

Hot Docs Film Festival 2020, Toronto
International Spectrum - Main Competition

Docs Against Gravity Film Festival 2020, Warschau
Winner Audience Award

12th DMZ International Documentary Film Festival 2020
DMZ Open Cinema

Bergen International Film Festtival 2020
Winner Grand Prix of Documentaire Extraordinaire

37. Kasseler Dokfest 2020

BANFF Centre Mountain Film and Book Festival 2020
Winner Best Film: Climbing

The 24th Ji.hlava IDFF
Constellations

Zürcher Filmpreis 2020
Gewinnerin Beste Regie: Eliza Kubarska

N.A.F.F.
Winner: Best Film of the Year

Krakow Mountain Festival 2020
Best Mountaineering Film

56. Solothurner Filmtage 2021

Downloads

Poster
JPGPDF
Trailer
MP4
Presseheft
PDF
Aushangfotos
PDF
E-Flyer
PDF
Inserate
PDF

Facts

Originaltitel
The Wall of Shadows
Altersfreigabe CH
6 (10) Jahre
Dauer
94 Min.
Suisa-Nr.
1013.961

Releases

Deutschschweiz
08.10.2020
Suisse romande
07.10.2020
Svizzera italiana
TBA