I Giacometti

Regie Susanna Fanzun
  • 2023
  • 102 Min.
  • HD
  • 1017.930

Dokumentarfilm

Inhalt/Synopsis

Eine aussergewöhnliche Künstler­fa­milie aus dem Bergell

Die Enga­diner Regis­seurin Susanna Fanzun begibt sich auf die Spuren der Familie Giaco­metti und nimmt uns mit auf eine Reise zu den Ursprüngen ihrer Krea­tivität. Meis­ter­hafte Gemälde gepaart mit Skizzen, persönlichen Briefen, Zeit­zeugen und atem­be­rau­benden Aufnahmen der alpinen Land­schaft, lassen tief ins Innerste dieser aussergewöhnli­chen Künstler­fa­milie blicken.

MUSIK ZUM FILM: HANIA RANI

mehr

Facts

  • Land
    Schweiz
  • Originaltitel
    I Giaco­metti
  • Erscheinungsjahr
    2023
  • Dauer
    102 Min.
  • Format
    HD
  • Suisa-Nr.
    1017.930
  • Altersfreigabe CH
    J10

Release Schweiz

  • Kino
    E-Cinema
    Home
  • Deutsch
    19.10.2023
  • Romande
    06.03.2024
  • Italiana
    26.10.2023

Pressestimmen

  • „Wie ein Bilder­bogen wird diese Fami­li­en­saga aufge­blät­tert, chro­no­lo­gisch begin­nend beim Vater Giovanni Giaco­metti, der ein Schweizer Impres­sio­nist erster Stunde werden sollte, um dann reihum die einzelnen Biogra­fien der Kinder Alberto, Diego, Ottilia und Bruno zu schil­dern, die alle mit bemer­kens­wertem künst­le­ri­schem Talent bedacht waren"
    Neue Zürcher Zeitung
  • „Susanna Fanzun wirft einen neuen Blick auf das Phänomen Giaco­metti und macht den Film zu einem sinn­li­chen Erlebnis."
    Südost­schweiz
  • „Ein intimer Blick hinter die Giaco­metti Kunst! Im Film zeichnet die Regis­seurin ein Porträt über die bekannte Künst­ler­fa­milie, das so facet­ten­reich wie deren Werke ist. Ein­­fühlsam verbindet der Film deren Leben und Passi­onen."
    Magazin Zeit­lupe
  • „What clearly tran­spires in the film, is that the Giaco­metti family were out of the ordi­nary, to put it mildly. "
    Cineu­ropa
  • „Eine fami­liäre Odyssee und ein beispiel­loses Schicksal einer Künst­lerdy­nastie."
    Cineu­ropa
  • „The ques­tion the director seems to be asking is how the place where they were born - on the surface, light-years away from the arti­stic frenzy of Paris - shaped the Giaco­mettis to the point of turning them, each in their own way, into artists of inter­na­ti­onal renown. "
    Cineu­ropa
  • „Susanna Fanzun macht einen Doku­men­ta­r­film mit intimen Tönen und zeichnet, auch dank einer Fülle von Zeuge­n­aus­sagen, ein noch nie dage­we­senes Porträt einer beson­deren Familie."
    Corriere del Ticino

mehr

Downloads

Festivals & Awards

  • Solo­­thurner Film­­tage 2023
    Nomi­nated: Prix du Public
  • 76. Locarno Film Festival
    Selec­tion: Panorama Suisse

Vorstellung Buchen:
I Giacometti

* Pflichtfelder